Internatsfinder

 

Kostenlose Internatsberatung

Sie suchen ein geeignetes Internat/Tagesinternat für Ihre Tochter, Ihren Sohn? Dann nutzen Sie unsere kostenlose Internatsberatung.
Anfrageformular
+49 (0) 228 62 09 29 36

Nächste Termine

Mitgleiderversammlung des VKIT
02.03.2017, 14:00 - 17:00 Uhr

Bundeskongress des VKIT
02.03.2017 - 04.03.2017, 17:30 - 13:00 Uhr

Fortbildung für Internats- und Tagesinternatsleitungen
04.03.2017 - 05.03.2017, 14:30 - 12:30 Uhr

V.K.I.T.-INFORMATIONEN

info22016Ausblick auf Mitglieder- versammlung + Bundes- kongress 2017 / Resiliens: Umgang mit Belastungen im beruflichen Alltag / Editorial / Wissenschaftstag zur Internatspädagogik / Forum "Internats- und Tagesinternatspädagogik / Schutzkonzepte gegen sexualisierte Gewalt / Vorstellung "Bischöfliches Intenrat in Graz" /Fortbildungen

dgfpi small

agkod small

 


Der V.K.I.T. ist der Zusammenschluss der katholischen Internate und Tagesinternate. Er dient der Vernetzung der katholischen Internate und Tagesinternate untereinander und vertritt als Dachverband die Interessen seiner Mitglieder in Staat, Kirche und Gesellschaft. Durch eine eigene Internatsberatungsstelle berät der V.K.I.T. Eltern und Jugendliche bei der Auswahl eines geeigneten Internates und Tagesinternates.
Im deutschsprachigen Raum ist der V.K.I.T. der größte Internateverband. Er vertritt derzeit 45 Einrichtungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. In den Einrichtungen werden jährlich etwa 4.500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene betreut. Getragen werden die katholischen Internate und Tagesinternate in der Regel durch Diözesen, Ordensgemeinschaften und Stiftungen.
Individuelle schulische Förderung, sinnvolle Freizeitkonzepte, Erziehung zu sozialer Verantwortung, Leben in einer Gemeinschaft, die durch christliche Werte geprägt ist – das sind Aufgabenschwerpunkte, denen sich die Internate und Tagesinternate widmen. Die Mitgliedseinrichtungen des V.K.I.T. spiegeln eine große Vielfalt in den Profilen wieder: Da gibt es Einrichtungen in der Bildungstradition der großen katholischen Orden, für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aller Schulformen, für junge Migrantinnen und Migranten, für Berufsfachschülerinnen, für Heranwachsende mit besonderem Förderbedarf oder für besonders Begabte (wie z.B. im Dresdner Kapellknabeninstitut).

Die Schwerpunkte der verbandlichen Arbeit sind neben der Lobbyarbeit Fortbildungs- und Weiterqualifizierungsangebote für ein breites Zielgruppenspektrum: Internatsleitungen, pädagogische Mitarbeiter/ innen, Küchenpersonal sowie (in Kooperation mit dem Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen) Seminare für Sprecher/innen und Schülervertreter/innen in Internatsschülervertretungen.
Von unserer Geschäftsstelle werden Eltern auf der Suche nach Internaten auch fach- und zielgerecht beraten.

Zwei inhaltliche Schwerpunkte sind besonders hervorzuheben: Das sogenannte „Edukanat" und die Entwicklung von Qualitätskriterien für katholische Internate und Tagesinternate. Das Edukanat ist ein berufsbegleitender Aus- und Fortbildungslehrgang zum Erzieher / zur Erzieherin in Internaten, Tagesinternaten und Ganztagsschulen. Es hat zum Ziel, die Professionalisierung in den Einrichtungen voranzutreiben – ein internationales Alleinstellungsmerkmal des Verbandes. Der Lehrgang ist 2009 in Kooperation mit der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und unter Beteiligung vieler Fachleute aus den Bildungswissenschaften, der Theologie, Psychologie, Soziologie und Sozialpädagogik entwickelt worden.

Im März 2013 hat der Verband sich auf den Weg gemacht, Qualitätskriterien für die Bildungs- und Erziehungsarbeit an katholischen Internaten und Tagesinternaten zu entwickeln, Standards zu definieren und eine Evaluation mit abschließendem Zertifikat vorzubereiten, die durch wissenschaftliche Einrichtungen künftig durchgeführt werden soll. Im Frühjahr 2015 sollen die Qualitätskriterien durch die Mitgliederversammlung des V.K.I.T. verabschiedet werden.